Spielberichte aus dem FRISCH AUF!-Nachwuchscenter

FRISCH AUF!-U17 gewinnt in Plochingen 35:13

Die U17 von FRISCH AUF! Göppingen bleibt weiter verlustpunktfrei. Beim Kooperationspartner TV Plochingen setzte sich die Mannschaft von Trainer Tobias Hafner deutlich mit 35:13 durch und bleibt weiterhin Tabellenführer der BWOL-Gruppe 3. FRISCH AUF! hatte das Spiel von Beginn an im Griff. Bereits nach sieben Spielminuten traf Kreisläufer Sascha Brodbeck zum 5:0 und der TVP musste früh eine Auszeit nehmen. Die Grün-Weißen hatten in der Defensive wenig Probleme und konnten so die Führung über ein gutes Tempospiel ausbauen. Krischa Leis sorgte nach einer Viertelstunde für die erste Zehn-Tore-Führung (12:2). Dieser Vorsprung wuchs bis zur Pause weiter an. Fynn Hofele netzte kurz vor dem Halbzeitpfiff zum 18:5 ein. Auch im zweiten Durchgang blieb FRISCH AUF! konzentriert und war dem Gastgeber weiterhin überlegen. Über den Zwischenstand von 24:8, den Janick Höer besorgte, setzte sich FRISCH AUF! weiter ab. Sascha Brodbeck, am Ende mit 8 Treffern bester Werfer der Begegnung, erzielte das 32:12. Am Ende sorgten Lenni Schreitmüller und Tim Goßner für den 35:13-Endstand und einen verdienten und sicheren Auswärtserfolg.

 FRISCH AUF!: Hamann, Jozsa (1), Goßner (1), Dürr, J.Höer (4), Bröhl (3), Hofele (6), Abt (1), Leis (6), Brodbeck (8), Schreitmüller (4/1), Fink, D.Höer, Fleischer (1)

FRISCH AUF!-U15 besiegt Wolfschlugen 45:20

Auch die U15 von FRISCH AUF! hat seine weiße Weste gewahrt und einen weiteren deutlichen Sieg eingefahren. Die Mannschaft von Gerold Gottschling und Tobias Dürler besiegte den TSV Wolfschlugen mit 45:20 und bleibt dadurch verlustpunktfreier Tabellenführer. FRISCH AUF! dominierte von Beginn an die Begegnung und schnell war klar, wer als Sieger vom Platz gehen sollte. Der sehr agile Tarik Graf drückte dem Spiel von Beginn an seinem Stempel auf und erzielte beim 7:0 nach knapp zehn Minuten bereits seinen vierten Treffer. In der Folge kamen auch die Gäste zu ihren ersten Torerfolgen und verkürzten etwas auf 10:4. Dennoch blieb FRISCH AUF! zu jeder Zeit am Drücker und baute den Vorsprung kontinuierlich aus. Simon Neumaier traf zum 15:5, in die Halbzeitpause ging es mit einer 19:10-Führung. Auch in der zweiten Hälfte hielt FRISCH AUF! das Tempo hoch und war oftmals über das Tempospiel erfolgreich. Lenny Schwenk traf zum 28:15 und legte wenig später zum 38:18 nach. In der Schlussphase erhöhte Rückkehrer Younes Belhoucine auf 42:19. Tarik Graf, am Ende mit 14 Toren erfolgreichster Werfer des Spiels, setzte schließlich den Schlusspunkt zum ungefährdeten 45:20.

FRISCH AUF!: Bicancic, Szmal, Sonnentag (2), Lierheimer, Schelkle (1), Schwenk (8), Graf (14), Jozsa (8/2), Uben (1), Belhoucine (4), Neumaier (7)